Wellness


Persönliche Wohlfühl-Welt:

Belohnen Sie sich mit Ihrem individuellen Fleckchen Luxus im eigenen Heim. Moderne Lösungen machen es möglich, eine ganz persönliche Ruhezone für Ihre tägliche Auszeit in Ihr Zuhause zu integrieren. Von prickelnden Whirlpools über wärmespendende Infrarotkabinen für Ihre körperliche und geistige Gesundheit, bis hin zum ausgereiften Wellnessbereich mit Floatingwanne und Sauna bieten wir, als Fachbetrieb, gerne maßgeschneiderte Lösungen für jeden Zweck. Gestalten Sie Ihr Badezimmer als Raum der Ausgeglichenheit und heben Sie gleichzeitig Ihre Wohnqualität enorm mit unseren Wellnessangeboten!


Whirlpools:

„Entspannung auf höchster Ebene in einem Traum von Blubberblasen.“ So würden wir die Funktion eines Whirlpools beschreiben. Eine beruhigende Kombination aus Wärme und prickelndem Wasser tut nicht nur der Seele, sondern auch dem Körper gut. Die tägliche Beanspruchung von Muskeln und Gelenken hinterlässt nachhaltige Spuren, welche durch das erfrischende Zusammenspiel von Wasser und Luft gelindert werden können. Verbunden mit einer Vielzahl an Zusatzoptionen wird die Wanne für Sie zu Ihrem individuellen Physiotherapeuten mit Farblichttherapie oder Zonenmassage. Neu: Fragen Sie auch nach den flüsternden Silentpools und hören Sie, wie Stille klingt!


Floatingwannen:

Sie kennen diese wohltuende Form der Badekultur möglicherweise aus Ihrem letzten Thermen- oder Spabesuch. Floating bezeichnet eine völlig neue Art der Entspannung, bei der das Gefühl von Schwerelosigkeit all Ihre Alltagssorgen verschwinden lässt. Ursprünglich fand die Floatingwanne ihre Anwendung im therapeutischen Bereich, während dieser Trend heutzutage auch in immer mehr heimischen Badezimmern ihren Einzug findet.

Spezielle Wannenformen in Kombination mit der Zugabe von Salzen ermöglichen den Komfort der körperlichen Entgrenzung und lockern die Muskeln. Zudem kann das „Schweben“ im Wasser auch Gelenkschmerzen oder Hauterkrankungen entgegenwirken. Für einen noch größeren Wellnessnutzen wird oft auch ein integriertes Soundsystem angeboten, das Musik überträgt – auch dann noch, wenn man sich mit den Ohren unter Wasser befindet. Optional können die Wannen auch mit indirektem Licht ausgestattet werden, um Stress abzubauen.

Schon gewusst? Floating ist auch ideal für Leistungssportler – die Behandlung hilft, müde Muskeln zu regenerieren und regt deren Wachstum, sowie den Blutkreislauf an. Ebenfalls empfehlenswert: Floating für Schwangere! Die Verminderung von Stresshormonen, Linderung von Rückenschmerzen und der hohe Magnesiumgehalt zählen zu besonders positiven gesundheitlichen Effekten während der Schwangerschaft. (Quelle)


Wohlfühlduschen:

Eine weitere Entspannungsquelle der besonderen Art liefert die so genannte Wohlfühldusche. Einzeln angebrachte Massagedüsen verwöhnen Ihren Körper und beleben den Geist. Neben der zweckdienlichen Reinigungsfunktion bringt die Wellnessdusche ein Stück Urlaub in Ihr Zuhause.

Verstellbare Wasserdüsen entspannen bequem auch die müdesten Zellen des Körpers, während ein Tropenschauer aus der Regendusche sanft von der Decke herabrieselt und die Sinne belebt. Daneben können durch den Einsatz spezieller Technik auch unterschiedliche Stimmungen mittels Wärme- oder Lichttherapie erzeugt werden. Und das beste daran: Sie bestimmen, welche der vielfältigen Funktionen in Ihre Wohlfühloase integriert werden sollen.  So wird die Pflege in der „Nasszelle“ für Sie zu einem Erlebnis der besonderen Art – jeden Tag aufs Neue.


Dampfduschen:

Gesundheit, Schönheit und Entspannung – dies sind die drei wichtigsten Grundeigenschaften, die Sie bei der Installation einer Dampfdusche in Ihrem Zuhause für sich gewinnen. Hohe Luftfeuchtigkeit in Verbindung mit angenehmen Temperaturen sorgen nämlich nicht nur für eine gute Durchblutung und die damit verbundene Stabilisierung des Blutdrucks, sondern regen auch die Entgiftung des Körpers an. Zudem werden durch den ausgesonderten Dampf die Poren in der Haut geöffnet, was dafür sorgt, dass Ihre Haut besser vor äußerlichen Einflüssen geschützt wird und so jünger, glatter und straffer wird.

Als besonderes Highlight kann der Wasserdampf auch mit verschiedenen Aromen versetzt werden. So wirkt beispielsweise Eukalyptus lindernd bei erkältungsbedingten Beschwerden, während Zitrusdüfte erfrischen und beleben. Dampfduschen sind in vielen unterschiedlichen Ausstattungsvarianten erhältlich. Sie entscheiden nicht nur selbst, wie viele Sitzplätze oder -bänke eingebaut werden. Auch die Einrichtung eines Aroma-, Audio- oder Farblichtsystems obliegen Ihnen. Lassen Sie den Alltag hinter sich und profitieren Sie jetzt gleich von der anregenden und entschlackenden Kombination aus Feuchtigkeit und Hitze!


Saunen:

Durch hochentwickelte Technik und stetig fortschreitende Veränderungen am Design gehört das Verstecken eines Saunasystems im Keller längst der Vergangenheit an. Ist im Badezimmer genügend Platz vorgesehen, so kann dieses heutzutage zum vollständigen Wellness-Center ausgebaut werden. Der Wechsel zwischen wohltuender Hitze und anschließender Abkühlung ist ideal, um neue Energie zu sammeln.

Positiver Nebeneffekt: durch regelmäßiges Saunieren werden auch der Kreislauf und die Abwehrkräfte gestärkt. Außerdem kann durch die gründliche Reinigung des Körpers auch eine deutliche Verbesserung des Hautbilds erzielt werden. Nicht umsonst heißt ein Sprichwort im Land der Schwitzbäder, Finnland: „Die Frauen sind am schönsten nach der Sauna“, denn durch die gesteigerte Durchblutung wird auch die Hautalterung verlangsamt.

Sie brauchen noch mehr gute Gründe? Saunieren hat auch einige bestätigte medizinische Wirkungen: als therapeutische Anwendung genutzt, hilft es bei Störungen des vegetativen Nervensystems, Arthrose oder chronischen Rückenschmerzen. Die Muskulatur wird entspannt, der Stoffwechsel und die Atmung werden angeregt und das subjektive Wohlbefinden wird gesteigert. Wozu warten? Lassen Sie sich von uns bei der Wahl einer geeigneten Variante beraten und genießen Sie schon bald die zahlreichen kraftspendenden Eigenschaften!


Infrarotkabinen:

Spüren Sie, wie Tiefenwärme sanft auf die Haut einwirkt und Ihre Durchblutung fördert. Ähnlich wie natürliche Sonnenstrahlen lassen auch Infrarotstrahlen Lebensenergie durch Ihren Körper fließen. Im Vergleich zur Finnischen Sauna wird bei niedrigeren Temperaturen zwischen 35°C und 45°C die Haut von innen erwärmt und löst so gute Reinigungseffekte durch die erzielte Tiefenwirkung aus.

Einen weiteren Vorteil bringt die gute Verträglichkeit der Infrarotkabine mit sich: Infrarotwärme kann bei Bedarf auch mehrmals täglich angewendet werden, sowohl vom Kleinkind, als auch bis ins hohe Alter. Kombiniert mit zahlreichen Ausstattungsoptionen, wie dem Farblichtbad für therapeutische Wirkungsweisen, stimmungshebenden Sonnenlichtlampen, wohlriechenden Aroma– oder unterstützenden Klangbädern, wird die Kabine zur optimalen Ergänzung Ihres Wellnessbereichs. Plus: Der vergleichsweise geringe Platzbedarf (bereits ab etwa 1m²) macht die Infrarotkabine zur idealen Alternative zur Sauna im kleineren Zuhause,


Zurück zur letzten Seite: Sanierung

Weiter zur nächsten Seite: Haustechnik